Über Cavalier

Die Geschichte von Cavalier

Cavalier ist ein belgisches Familienunternehmen, das seit seiner Gründung 1996 ausschließlich Schokoladeprodukte ohne Zuckerzusatz entwickelt, produziert und verteilt.

Cavalier richtet sich an Schokoladeliebhaber, die Zucker vermeiden möchten oder müssen um Schokolade noch gesunder zu genießen, Ihre gute Figur zu behalten oder aus medischen Gründen, aber ohne Konzessionen im Bereich des Geschmacks.

Mit Stevia geht Cavalier sogar einen Schritt weiter. Dank dieses pflanzliche, herrliche und vor allem gesunde Süßungsmittel passt Schokolade nóch besser in ein ausgeglichenes und abwechslungsreiches Nahrungsschema und einen gesunden Lebensstil.

Ansicht und Mission

Cavalier hat sich in seiner über zehnjährigen Geschichte ein einzigartiges Know-How im Bereich der Herstellung von Schokolade ohne Zuckerzusatz angeeignet. So profiliert sich unser Unternehmen heuzutage als ein Ausbund an Qualität und Geschmack, mit viel Aufmerksamkeit für Gesundheit.

Diese Position haben wir nur erreichen können, dadurch dass wir unsere langfristige Ansicht angestrebt haben. Cavalier will ja nicht nur Produkte verkaufen mit der besten Qualität, auch der Endverbraucher muss die Produkte genießen können und sich darauf verlassen können, dass sie gesund sind.

Ein anderer wichtiger Baustein des Erfolgs sind die soliden Vertrauensbeziehungen, die wir aufbauen mit sowohl inländischen als auch ausländischen Partnern und Kunden. Auch das langjährige Vertrauen der Endverbraucher in Cavalier trägt bei zu diesem Erfolg.

Dadurch, dass wir die verwendeten Rohstoffe gründlich auswählen, und dadurch, dass wir das Endprodukt nur genehmigen wenn es für 100% unseren eigenen strengen Qualitätsforderungen entspricht, geht Cavalier auch in Zukunft auf den eingeschlagenen Weg weiter.

Gesellschaftlich verantwortlich unternehmen

Spezifikationen für dauerhafte Führung zur Implementierung von Qualität, Nahrungssicherheit und gesellschaftlich verantwortlich unternehmen.

Gebäude 1932:

Konditorei, Schokolaterie “Cavalier”. Ehemalige Spekulatiusfabrik “R.V.H.” (Richard Van Hoorebeke). Fabrik 1932 gebaut nach dem Entwurf von Architekt Ch. Sestig. 1939 wurde neben der Fabrik noch eine Garage gebaut. Ursprünglich rechteckiges Fabriksgebäude von acht auf acht Jochen, mit auf der linken Ecke ein Wohnhaus, das sich befindet zwischen zwei Sackgassen, der Resedastraße und der Violettenstraße. Die ursprünglichen Seitenmauern rechts und links haben zum größten Teil ihre ursprüngliche Ansicht behalten mit akzentuierter Joch-Einteilung, Lisenen und Mauerendung. Die ursprüngliche Dachkonstruktion besteht noch immer zwischen der isolierenden Dachbedeckung und der hygienischen inneren Bekleidung.

Aus: https://inventaris.onroerenderfgoed.be

Zeitlinie

  • 2012

    Theo award


  • 2012

    ISM innovation award


  • 2012

    neue Produktionslinie in Lovendegem


  • 2011

    Start Verkauf des Stevia-Sortiments


  • 2011

    Neues Logo


  • 2011

    Fairtrade


  • 2009

    Umwelt-Charter


  • 2008

    Start Entwicklung Stevia-Sortiment


  • 2006

    ISO 9001


  • 2005

    BRC


  • 2002

    internationale Expansion


  • 2000

    Umwandlung zur neuen Gesetzgebung: no sugarS added


  • 1996

    Gründung von Cavalier und erster Gebrauch der Fabrik in Eeklo


  • 1995

    Renovierung der Fabrik in Eeklo


  • 1995

    Ankauf von Vermeiren Unifood von der Verdegem Familie


  • 1994

    Ankauf Gebäude von der Verdegem Familie


  • 1960

    Vorliebe vor Afrika: Großvater De Ruyter